Der runde Tisch Berlin :: Konzept "Freeman on the Land"

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Der runde Tisch Berlin Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussion AK Äußeres
Konzept "Freeman on the Land" -
  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
ekawa BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2009 3:45 pm

Konzept "Freeman on the Land"

Hallo alle,

bin neu hier und weiss jetz auch garnicht wo ich dieses Thema reinstecken soll. Ich interessiere mich seit geraumer Zeit für Gesetze und Souveränität, leider habe ich bis jetzt ausschliesslich englichsprachige Seiten entdeckt die sich explizit mit dem Konzept "Freeman on the Land" befassen, ein Status den man erreichen kann wenn man das System, in dem Fall common law "durchschaut" hat und dementsprechend handelt. Ein Pionier auf dem Gebiet ist Robert Arthur Menard, ein in Kanada lebender Freeman on the Land.
Ich möchte jetzt nicht zu weit ausholen, stattdessen poste ich mal die Links zu zwei seiner Videos, wer sich für Lösungsansätze an dem Beispiel anderer Länder interessiert kann sich die mal anschauen (ist leider auf englisch).

Bursting Bubbles of government deception:

http://video.google.de/videoplay?docid=-7040453665540929835&ei=aMmeSdmzF4ySiQLth_HoDg&q=robert+menard&hl=de

The magnificent deception

http://video.google.de/videoplay?docid=6729904244308031068&ei=nMyeSdeEI4yiiQLYudXQAQ&q=magnificent+deception&hl=de

Der wichtigste Aspekt den Robert erklärt ist, dass der Mensch im juristischen Sinne, keine Person ist, sondern eine Person hat, welche bei der Geburt jedes Menschen, also durch die Geburtsurkunde vom Staat erschaffen wurde, und nur auf diese Fiktion Rechte und Pflichten übertragen wurden, von denen sich der Mensch jederzeit lösen kann wenn er dies durch sein Verhalten mit Polizei und Behörden klarmacht, sei es mündlich oder durch einen sogenannten "claim of right" bzw "notice of understanding and intent". Das nur mal als kleinen Denkanstoss, wer mehr wissen will schaut sich die Videos mal an oder googelt einfach mal.

Ein schönes Wochenende an alle.




Anmeldedatum: 19.02.2009
Beiträge: 1

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden Antworten mit Zitat
Reichsadler BeitragVerfasst am: Di Sep 01, 2009 1:45 am

zu Freeman on the Land

Hallo Ekawa,
das ist eine gute Anregung. Leider steht hier die englische Sprache bei so einem komplexen Thema sehr im Weg. Die Idee kommt zwar rüber aber die wichtigen Fragen können auf diesem Weg nicht geklärt werden.
Die Idee ist leicht zu verstehen aber in der tatsächlichen Umsetzung gibt es viele konkrete Fragen und dazu reicht mein Englisch nicht aus um die Videobeiträge vollständig zu verstehen.
Wenn Du mittlerweile in deutschen Beiträgen was gefunden hast, dann poste es hier bitte.
Liebe Grüße
Reichsadler
Site Admin



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 50
Wohnort: Berlin
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
tobjai BeitragVerfasst am: So Apr 11, 2010 8:55 pm

Re: zu Freeman on the Land

Reichsadler hat Folgendes geschrieben:

Wenn Du mittlerweile in deutschen Beiträgen was gefunden hast, dann poste es hier bitte.


Hi liebe Rund-Tischler!

die Freeman-on-the-Land-Bewegung steckt hierzulande zwar noch in den Kinderschuhen (relativ zu dem was in Angelsachsen schon bewegt wird), aber sie gibt es!

Unter www.claimyourrights.eu könnt Ihr euch eintragen und bekommt dann Zugriff zu den FOTL-Foren von allen teilnehmenden Ländern. Das aus Deutschland ist übrigens (hinter den NL) am zweit aktivsten! Dort werdet ihr schon einiges an Info finden.

LG

PS: Dieser Thread gehört eigentlich in den "Arbeitskreis Justiz"




Anmeldedatum: 26.03.2010
Beiträge: 1

Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden Antworten mit Zitat
Reichsadler BeitragVerfasst am: Mo Mai 10, 2010 9:08 pm

Freeman

Danke für den Hinweis Smile

Das Thema würde übrigens gut in die Hubrik Völkerrecht passen.

LG

Reichsadler
Site Admin



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 50
Wohnort: Berlin
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Der runde Tisch Berlin Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussion AK Äußeres Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Jasidogdotcom template v.1.0.4 © jasidog.com
© 2007-2008 Informe.com. Get Free Forum Hosting
Powered by phpBB © 2001, 2005
 ::  phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Template by Jasidog Template by Jasidog